foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Haben Sie bereits einen Plan für heute? Sie mögen das Theater oder lieber eine Party? Wollen Sie ins Kino gehen oder lieber Freunde zum Vortrag einladen? Ohne eine Vorliebe auszulassen, empfehlen wir Ihnen in diesem Webportal die verschiedenen Veranstaltungen. So können Sie Tag für Tag das Passende für sich auswählen.Weiterlesen ...

 Home / Portada

El tiempo en Berlin

Aeropuertos Berlin

Gratis en Berlin

Desiderata

Biblioteca Digital del Caribe

Home (DE)

Nuestra cosa latina

La leyenda vallenata

Bauhaus Archiv

ECCHR

Menschenrechte

Historia del Tumi

200 Documentales

Bolivia te espera

Ubersetzer / Traductor

Curso de alemán

 

Brasilien / USA

Brasilien: Gemeinsames Militärmanöver mit den USA gestartet
amerika21.de, 07.11.2017 | Operation Amazonlog17 im Dreiländereck Brasilien, Kolumbien, Peru. Kritiker: De-facto Präsident Michel Temer öffnet den USA die Tür zum Amazonasgebiet

  
Paradise Papers
El sistema financiero secreto de ricos y poderosos incluye a varios latinoamericanos
surysur.net, 06.11.2017 | Una filtración masiva de más de 13,4 millones de archivos desnudó parcialmente a los emperadores del dinero, al revelar parte del sistema financiero secreto de ricos y poderosos; desde integrantes del gabinete de Donald Trump, de los gobiernos argentino y brasileño, el presidente y premio Nobel Juan Manuel Santos, de Colombia, entre unos 120 políticos de diversas partes del mundo.
Bis Dezember 2017
Dienstag – Freitag 9:30 – 18:00 Uhr
Samstag / Sonntag / Feiertag 10:00 – 18:00 Uhr

Aras Sonderausstellung
Südamerika zieht in das Museum ein!. Bunt und laut, intelligent und gesellig, stark und trotzdem sanftmütig – so zeichnen viele Menschen das Bild von den Papageien aus Südamerika. Mit spektakulären Objekten und einer ungewöhnlichen Inszenierung bringt die Ausstellung einen Hauch von Südamerika nach Berlin.

Museum für Naturkunde
Invalidenstraße 43, 10115 Berlin - zum Stadtplan

 05. Mai 2017 bis 25. Februar 2018

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos
Sonderausstellung
Chili & Schokolade, aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Aber kennen Sie auch Pittahaya, Chia, Annatto oder Cilantro? Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert.
Botanischen Garten
Königin-Luisestr. 6, 14195 Berlin - zum Stadtplan

7. September - 7. November | 2017
Mo. -Fr / 9:00-18:00 Uhr

Mujeres Latinoamericanas
La muestra fotográfica “Mujeres latinoamericanas” es un homenaje a las mismas. Se trata de una muestra fotográfica con retratos de mujeres que representan a distintas culturas de un territorio tan vasto como el latinoamericano.
Fotos por Alberto Jimenez Melendez, Bruno Giliberto, Carlo Anzueto, Carlos Miguel Varona, Diego Bernardez, Eymi Rosado , Felipe Rubilar, Fernanda Petro, Gabriel Herrera, Laura Cadena., Luis Fernando Jaimes,Marcio Pimenta Photographer, Mili Delcourt y Victoria Gaspar.

Karne
Roelckstr. 8,  13086  Berlin - zum Stadtplan

Ab 13. Oktober 2017
Mo - Di:  10:00 bis 16:00 Uhr
Mi. und Fr. geschlossen
Donnerstag: 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag: 14:00 bis 18:00 Uhr

Dauerausstellung "zurückgeschaut"
Die Ausstellung befasst sich mit dem deutschen Kolonialismus und setzt sich kritisch mit der Ersten Deutschen Kolonialausstellung auseinander, die im Jahr 1896 als Teil der Großen Berliner Gewerbeausstellung im Treptower Park stattfand.
”(...) Von der Mehrheitsgesellschaft sind diese Themen bisher weitgehend ignoriert oder auch bewusst marginalisiert worden. Wenn die Zunahme von Rassismus und Nationalismus in unserer Gesellschaft inzwischen unübersehbar ist, dann ist das auch eine Ergebnis dieser Versäumnisse. (…)”
Museum Treptow
Sterndamm 102,  12487 Berlin - zum Stadtplan

   

Tropas estadounidenses en América Latina

¿Señales de una invasión anunciada?
Martín Pastor
alainet.org, 20.10.2017 | El ejército estadounidense acentuará su presencia militar en la Amazonia latinoamericana. Bajo la iniciativa Amazon Log 2017 del gobierno golpista de Michel Temer en Brasil, la Operación ‘América Unida’ juntará a los ejércitos de Estados Unidos, Brasil, Perú y Colombia del 6 al 13 de noviembre del 2017 en la ciudad tri-fronteriza de Tabatinga. Este ejercicio es una señal de un sustancial incremento de militarización extranjera en la región.

  

Temer gibt dem US-Militär freie Bahn

Brasiliens De-facto Präsident gibt dem US-Militär freie Bahn
Juan Manuel Karg
amerika21.de, 11.07.2017 | Gemeinsames Militärmanöver von Brasilien, Kolumbien, Peru und den USA bedeutet für Südamerika eine 180-Grad Wende in Sachen Souveränität. Die Streitkräfte der USA werden im kommenden November auf Einladung von Michel Temer erstmalig an einer Militärübung im brasilianischen Amazonasgebiet teilnehmen.

 
Völkermord in Amazonien
Schleichender Völkermord in Amazonien: Indigene Stämme immer stärker bedroht
de.rt.com, 29.10.2017 | Morde, Massaker, Vertreibungen und ein Staat, der wegschaut: Im brasilianischen Amazonasgebiet stehen ökonomische Interessen über dem Schutz der Ureinwohner. Die Regierung unter Präsident Michel Temer befördert diese dramatische Entwicklung.
Quelle: www.globallookpress.com © Global Look Press
 
Masacre indígena en la Amazonia
¡Basta!, un fuerte clamor tras presunta “masacre” indígena en la Amazonia
es.aleteia.org, 13,09.2017 | La denuncia fue dura y volvió a generar indignación en varios sectores de la sociedad brasileña. En las últimas horas trascendió que el Ministerio Público Federal de Amazonas está investigando desde el mes de agosto la muerte de un grupo de indígenas no contactados que habitan la región del río Jandiatuba, en Valle do Javari.

Alexander von Humboldt

Karibische Mehrsprachigkeit

Biblioteca Digital Mundial

Voces inocentes

Chavela Vargas

los 200 mejores libros

Noam Chomsky

Gegen Rassismus

75 Documentales

Cumbias

Home (ES)

Sonora Matancera

Daniel Santos

Cuentos de Gabo

Cuentos Latinoamericanos